Vorworte

der Kirchengemeinde
für die Kinder

Kennst Du die rote Kirche? Sie und Deine Kita gehören zusammen! Wenn Du in der Kirche ganz nach vorne gehst, da wo die bunten Fenster leuchten, da liegt auf einem großen Steintisch ein Buch. Es ist aufgeschlagen. Das ist die Bibel. Da stehen die Geschichten von Gott drin und wie er die Welt gemacht hat. Er hat auch unsere Berge und die Bäume, die Elefanten und Mücken gemacht und auch Dich. Davon wollen wir Dir und den anderen Kindern in der Kirche erzählen. Natürlich auch Deinen Eltern, dem Opa, der Oma, dem Bruder und der Schwester, den Erzieherinnen und allen. Wir wollen von Jesus erzählen und schöne Lieder singen. Wir wollen manchmal laut rufen: Macht die Welt nicht kaputt! Und manchmal wollen wir ganz leise und still werden, damit wir Gott hören können. Das tun wir alles auch immer wieder in der Kita. Wir machen eine Kinderkirche! Die Eltern dürfen dabei sein, natürlich. Und wenn Du Lust hast, komm doch mal wieder in die rote Kirche!

für die Eltern

Die Evangelische Erlöserkirchengemeinde mit etwa 3.400 Gemeindegliedern und einer Pfarrstelle im Osten der Stadt Iserlohn umfasst die Gebiete Wermingsen, Buchenwäldchen, Steinhügel, Im Lau und Corunna. Die Kirche will die frohe Botschaft der Bibel weitergeben, grundsätzlich an alle Menschen. Sie möchte die Kinder in ihrer religiösen Entwicklung stärken und die Familien in der Erziehungsaufgabe zu unterstützen.

Uns ist wichtig, den Kindern einen Ort zu bieten, in dem Glauben, Bildung, Beziehungen und Gemeinschaft vermittelt werden. Besonders das Einbeziehen von zugezogenen und fremdsprachigen Kindern ist uns wichtig. Deshalb widmet sich unsere Kindertagesstätte ganz besonders der Aufgabe der Verbindung unterschiedlicher Kulturen und Glaubensvorstellungen, auch wenn wir dies auf eine ganz bewusst evangelische Weise tun. Wir haben Erzieherinnen eingestellt, die an neuesten Erziehungsmethoden orientiert sind. Wir legen Wert auf Weiterbildung und kritische Reflexion.

Wir freuen uns über das Vertrauen der Eltern und suchen mit ihnen das Gespräch, denn wir betrachten unsere Arbeit als ein Zusammenwirken aller vier Seiten: Kinder, Eltern, Erzieher*innen und Kirche. Und wir wissen um unsere Unvollkommenheit und bitten Gott, unser Tun zu segnen.

Pfarrer Dr. Gottfried Abrath

Unsere Gemeindekonzeption ist unter www.erloeser-kirche.de abrufbar.

 

des  Kita-Teams 

Liebe Eltern, liebe Interessierten,
in unserem Alltag geht es darum Ihre Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten und ihnen kompetente Unterstützung für ihren Lebensweg zu geben. Dies ist eine ungeheuer wichtige, anspruchsvolle und schöne Aufgabe. Damit uns diese Aufgabe gelingen kann ist eine vertrauensvolle Basis in einer entspannten Atmosphäre wichtig. Wir sehen uns Erwachsene als Vorbilder. So wie wir als Erwachsene miteinander umgehen, werden es auch die Kinder tun! Deshalb wünschen wir uns ein vertrauensvolles, offenes und freundliches Verhältnis zu allen Eltern und anderen Beteiligten (Großeltern, Therapeuten…). Entscheidend ist es an einem „Strang“ zu ziehen, sich gegenseitig zu unterstützen und zu respektieren. In unserer Arbeit vertrauen wir auf Gottes Hilfe, seinem Segen und möchten unsere Kinder und Eltern von diesem Vertrauen ein Stück mit auf dem Weg geben.
Ihr Kita Team